Kooperationen

Ich- Du -Wir-Ohne Gewalt!

Das Projekt Ich – Du – Wir – Ohne Gewalt findet an unserer Schule seit vielen Jahren statt. Ziel ist es, spielerisch das Gemeinschaftsgefühl in der Klasse zu stärken, einen angemessenen Umgang mit Konflikten zu erlangen und das Sozialverhalten zu verbessern. Die Kinder beschäftigen sich mit ihrem ICH und lernen, sich selbst wertzuschätzen. Darauf aufbauend werden DU-Beziehungen gestärkt und die Festigung als Klassengemeinschaft (Wir) unterstützt. Gewalttätigen Konflikten soll schon so früh wie möglich vorgebeugt und Formen der gewaltfreien Konfliktlösung  entwickelt werden.

Dieses Projekt wurde von Frau Schmitz-Gebel entwickelt und wird dankenswerterweise vom Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt Aachen unterstützt.

Präventive Zusammenarbeit mit der Polizei (Kinder stark machen, Verkehrserziehung)

Bei dem  Projekt Kinder stark machen, das von der Kriminalkommissarin Frau Lennartz und der Dip.-Pädagogin Frau Degen durchgeführt wird,  geht es darum, das Selbstgefühl der Kinder zu stärken. Sie sollen für potentiellen sexuellen Missbrauch und Gefährdungssituationen sensibilisiert werden. Hierbei werden sowohl ein Elternabend für Eltern, eine Konferenz für LehrerInnen und OGS-MitarbeiterInnen durchgeführt als auch mit den Kindern des 3. und 4. Schuljahres ein Verhaltenstraining durchgeführt.

In diesem Schuljahr wird das Projekt im Juni durchgeführt (vgl. Termine).

 

 

 

DAS DA-Theater

Das DAS DA Kindertheater findet regelmäßig seinen Weg in unsere Turnhalle, um die gesamte Schülerschaft mit wunderbar auf Kinder zugeschnittenen Theaterstücken jedes Jahr zu erfreuen. So begeisterte in den letzten Jahren  „Lippels Traum“ und im November das Stück „Ein Sams zu viel“.

 

 

 

Kultur und Schule

Im Rahmen von „Kultur und Schule“ wurde ein zweijähriges Kunstprojekt an unserer Schule  mit der Künstlerin Susanne Jägersberg umgesetzt. Es entstanden beeindruckende kinetische Wandinstallationen sowohl im Innen- als auch im oberen äußeren Eingangsbereich, und den Schülern wurden „Akkumulations-Skulpturen“ nähergebracht.

Aktuell bieten Frau Merkle und Frau Simons-Olivier im dritten Jahr einen Streicher-Kurs an, bei dem die Kinder das Geige-Spielen erlernen. Die Lernprozesse werden über Bewegung, Singen, Bodypercussion und Instrumentalspiel gefördert, so dass sehr schöne musikalische Erfolge erzielt werden. In den Genuss unserer Lousbergstreicher kommen Sie bei den verschiedenen Festen und Feierlichkeiten, aber auch bei gesonderten (außerschulischen) Aufführungen.

Bildungskooperation im Sinne der nachhaltigen Entwicklung

Gemeinsam mit der 4. Aachener Gesamtschule und der Städt. Tageseinrichtung für Kinder in der Bergstraße wurde das Kooperationsprojekt mit dem Ziel der Umweltbildung ins Leben gerufen, bei dem zunächst ein zentral gelegener Schulgarten angelegt wird. Die erste Aktion war das Anlegen einer Streublumenwiese. Weiter in Planung sind ein Lehrbienenstand und ein Gemüsegarten.

 

 

 

Jugend trifft erfahrung

Sehr bereichernd für unsere Schule sind unsere liebevoll so genannten „JuTE“-Vorlese-Omas. Einmal wöchentlich lesen die Damen mit einzelnen Kindern oder Kleingruppen. So können einerseits kleine Vorleseanlässe entstehen oder es finden gezielte Lesetrainings statt. Die Kinder genießen zudem die ungeteilte Aufmerksamkeit und sicher auch mal das ein oder andere Gesellschaftsspiel mit ihrer Lese-Oma.

 

 

 

Breakfast for Kids

Jeden Tag erhalten wir von einer ortsansässigen Bäckerei frische, belegte Brötchen für Kinder, die kein Frühstück dabei oder es vergessen haben. Das Projekt „Breakfast for Kids“, das unsere Schule in diesem Jahr mit Hilfe der Firma Synopsys GmbH unterstützt,  sichert so unseren Kindern eine kleine stärkende Mahlzeit im Laufe des Vormittags. Die Kinder haben die Auswahl zwischen Käse, Salami oder Putenaufschnitt.

Lousberggesellschaft

Im Sommer jeden Jahres findet an den Säulen am Lousberg das „Lousbergfest“ statt, welches von der Lousberggesellschaft organisiert wird. Wir dürfen auf eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Verein zurückblicken und freuen uns stets auf den wunderbaren Nachmittag. Die Kinder des zweiten Schuljahres steuern Darbietungen wie Lieder, Tänze oder Theaterstücke bei – auch der Auftritt unserer Lousbergstreicher darf dort bewundert werden. Im Anschluss an das Programm warten Spiele, Ponyreiten und andere Attraktionen auf die Kinder und alle Gäste können bei Kaffee, Kuchen oder einer herzhaften Wurst ein geselliges Beisammensein genießen.

 

Kirche

Eine enge Zusammenarbeit pflegen wir mit der katholischen Kirche Heilig-Kreuz und der evangelischen Friedenskirche. Der von der Pfarre Heilig-Kreuz organisierte Martinszug beschert uns jedes Jahr  ein stimmungsvolles Laternenfest. Ökumenisch gestaltete Gottesdienste, die liebevoll von unseren Religionslehrerinnen und den Religionsgruppen vorbereitet werden, laden Kinder und Erwachsene aller Glaubensrichtungen dazu ein, das Kirchenjahr mitzuerleben.