Lernorte

Klassenräume

Dieses Jahr ist Frische in unser Schulgebäude eingezogen. Zahlreiche Räume bekamen einen neuen farbigen Anstrich, was vor allem die Schülerinnen und Schüler freut und die positive Lernatmosphäre fördert. Die von den Klassenlehrern zudem liebevoll gestalteten Klassenräume sind für jede Klasse das Zuhause in der Schule. Einige Klassen haben Sitzkreise für Unterrichtsgespräche, manche besitzen einen Nebenraum. In jedem Klassenzimmer gibt es einen (Klasse 1 /2) oder zwei (Klasse 3/4) Computer, die bei Bedarf z. B. für Recherche, Lernprogramme, Text(-layout) etc. genutzt werden.

Mediale Ausstattung

Im PC-Raum stehen den Schülerinnen und Schülern derzeit 12 Computer mit Internetzugang zur Verfügung. Programme, wie die „Lernwerkstatt“, „Blitzrechnen“ (passend zum Zahlenbuch), „Antolin“ (Leseförderung), „Zahlenzorro“ (Mathematik) werden dort regelmäßig genutzt, wie auch das Internet zur Recherche für Referate/Plakate o.ä.

Schulbücherei

Die Schulbücherei können die Kinder in der 1. und 2. Stunde sowie in der großen Pause nutzen. Engagierte Eltern betreuen die Büchereizeiten.

Nach dem Unterricht wird die Bücherei zum zusätzlichen Aufenthaltsraum für die ersten Klassen (Ganztag). Ihre Klassenräume liegen direkt nebenan, so dass sich die neuen Schüler leicht zurechtfinden und keine weiten Wege finden müssen.

Aula/ Musiksaal

Der Musiksaal der Schule, ein Raum für Veranstaltungen wie z.B. den Musikabend (Schüler beweisen ihr Musiktalent), Informationsveranstaltungen, Einschulungs- und Abschiedsfeiern, die Karnevalsfeier, Tanz- und Theateraufführungen usw. ist mit neuester Technik (inkl. Beamer, Leinwand und Musikanlage) ausgestattet, so dass auch mediale Vorführungen für die Klassen oder die ganze Schule auf höchstem Niveau möglich ist. Seit Kurzem probt hier auch die neu gegründete Schulband und führt ihre mit Spannung erwarteten Auftritte dort vor.

Schulgarten

In unserem idyllischen Schulgarten gibt es ein Gewächshaus mit verschiedenen Gemüsesorten. Die OGS betreut und gestaltet die Fläche liebevoll. Gerade im Nachmittagsbereich bietet der Schulgarten den Kindern einen ruhigen Rückzugsort. Geplant ist in diesem Schuljahr eine Erweiterung des Schulgartens entlang der Turnhalle, auf dem unter schattigen, neu gepflanzten Bäumen sowie einer Streublumenwiese die Oase zum Verweilen einlädt.

Schulhof

Die Schülerinnen und Schüler nutzen in den Pausen eine weitläufige Spielelandschaft. Neben Spielgeräten wie Karussell, Rutsche, Turnstangen, Wackelbrücke, Tischtennisplatte und Kletterhaus sind besonders die beiden Fußballplätze sehr beliebt. Zwei „grüne Klassenzimmer„, mehrere Bänke und zwei Holzpferde bieten den Kindern ruhigere Pausen. Im Schuljahr 2019/20 wird mit den Geldern unseres Sponsorenlaufes sowie der großzügigen Unterstützung von „Gute Schule 2020“ der nächste Bauabschnitt gestartet und der obere Schulhofbereich durch neue Spielangebote ergänzt.

Förderräume

Die Schule verfügt über zwei von den beiden Sonderpädagoginnen eingerichtete und ausgestattete Förderräume, die besonders für die individuelle Förderung in der Kleingruppe genutzt werden. Zudem gibt es in einigen Klassen kleine Nebenräume, die ebenso zum Arbeiten in kleinen Gruppen/zum Differenzieren genutzt werden.

Turnhalle

Von unserem Schulhof haben wir einen direkten Zugang zur Turnhalle. Vormittags wird unsere Turnhalle ausschließlich von unserer Schule genutzt. So bekommt jede Klasse die Chance, sich 3 Stunden pro Woche sportlich auszutoben. Unser vielseitiges Sportmaterial umfasst Bälle aller Art, Rollbretter, ein Schwungtuch,  Einräder und vieles mehr. Zudem stehen die typischen Geräte wie Kästen und Turnmatten zur Verfügung.

Zusätzlich können unsere Kinder den Bewegungsraum der offenen Ganztagsschule auch im Vormittagsbereich nutzen.

Schwimmbad

Das Schwimmbad des angrenzenden Gymnasiums St. Ursula ermöglicht uns Schwimmunterricht „um die Ecke„. Die Klassen 3 und 4 kommen so regelmäßig in den Genuss von Schwimmunterricht, jüngere Kinder können zudem Schwimm-Angebote der OGS nutzen.

Offene Ganztagsschule (OGS)

Im Nachmittagsbereich stehen den Schülern zahlreiche spezielle Räume, aber auch Klassenzimmer, der Computerraum, der Musiksaal, die Küche, das Außengelände, zeitweise die Turnhalle und zeitweise das Schwimmbad des Gymnasiums St. Ursula zur Verfügung. Für die angebotenen Kurse findet sich also praktisch immer der passende Raum (siehe auch Ganztag).